Leben

Auf dem rechten Weg mit der Fifa?

Gehe ich noch, wohin ich wollte? Hier: Fifa Hauptquartier.

Manchmal weiß ich nicht mehr, ob ich mich noch auf dem rechten Weg befinde. Habe ich mich verlaufen? Wo sind die anderen? Hatten wir eigentlich dasselbe Ziel – oder dachten wir das bloß voneinander? Habe ich alles gegeben? Bin ich geschlichen, gegangen oder gerannt? Manchmal sollte man, auch wenn es zuerst kontraproduktiv erscheint, einmal anhalten. Stehenbleiben. Nach links, rechts, oben und unten schauen. Sich verorten. Wo bin ich eigentlich? Will ich hier sein? Wie bin ich überhaupt hierher gekommen? Hatte ich zunächst nicht ganz andere Pläne? Und wenn ja, wie komme ich hier wieder weg? Dorthin, wo ich eigentlich sein wollte?

Manchmal gehe ich zu lange in die falsche Richtung. Aber das hat mich noch nie davon abgehalten, wieder umzudrehen. Auch an dieser Stelle habe ich es gewagt, bin einfach mal stehengeblieben, habe mich verortet. Wo ich stand? Fifa Hauptquartier in Zürich, auf Boden aus Lapislazuli Gestein.

Auf dem rechten Weg mit der Fifa?
5 (100%) 2 Stimmen

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    *