Browsing Category

Rezensionen

Rezensionen

Die Tyrannei des Wachstums: Jason Hickel und ich sind wütend auf die Welt

President Dumb und Jason Hickel: Die Tyrannei des Wachstums

Ich habe letztes ein echtes WOW Buch gelesen. Eines, das einem die Augen nicht nur öffnet, sondern sie geradezu gewaltsam aufreißt. Es heißt „Die Tyrannei des Wachstums“, wurde geschrieben vom Anthropologen Jason Hickel  und ist – der Titel lässt es erahnen – sehr kritisch gegenüber Globalisierung und Kapitalismus.

Nachdem ich das Buch gelesen hatte, hatte ich erst mal schlechte Laune. Denn ja, es ist so, wir sind schlecht, die Welt ist schlecht, wir sind reich, weil andere arm sind.

Donald Trump – ein beneidenswert ehrlicher Typ?

Und dann kam mir noch ein anderer, geradezu verwegener Gedanke: Was ist, wenn Donald Trump in Wirklichkeit der ehrlichste Politiker unserer Zeit ist? Der einfach kommuniziert, was sowieso alle machen und der dazu steht, was andere totschweigen? Continue Reading

In Die Fremden lesen wir eine Rede, geschrieben von William Shakespeare zum Thema Flüchtlinge.
Rezensionen

Shakespeare und die Flüchtlinge – Die Fremden damals und heute

Ich finde es absolut spannend, wenn ich realisiere, dass große gesellschaftliche Debatten recht ähnlich wie heute schon vor hunderten von Jahren geführt wurden. Einerseits bekommt man durch die Lektüre von Schriften aus vermeintlich längst vergangenen Zeiten neue Denkanstöße. Andererseits…

Das vegan Magazin gehört zu den militanteren Zeitschriften.
Rezensionen

Zeitschriften für Gutmenschen wie mich

Was sich wirklich zu lesen lohnt Liebe Leute, die Leselust war groß! Oder war es die Langeweile? Vielleicht auch die Neugier? Jedenfalls habe ich den Dorfkiosk geplündert. Was ich gesucht habe? Na klar: Zeitschriften für Gutmenschen wie mich! Ich…

Meinzeit! Was tun, wenn Die Zeit drei Monate lang nur so rumlag?
Rezensionen

Ich hatte keine Zeit, Die Zeit zu lesen

Wie es ist, Die Zeit drei Monate zu spät zu lesen Voller Übermut am Kiosk gekauft, und dann doch keine Zeit gehabt, Die Zeit zu lesen. Also musste die Lektüre der Ausgabe vom 2. März drei Monate warten. Lohnt…

#DubistDemokratie: Auch mein Baby soll schon früh die Demokratie schätzen lernen.
Rezensionen

#DubistDemokratie – oder: Mein Baby und der Holocaust

#DubistDemokratie: Und dazu gehört auch mein Baby Warum ich meiner neun Monate alten Tochter das handsignierte Buch eines Holocaustüberlebenden besorgt habe. Ich schreibe ja gerne über so unfassbar wichtige Themen wie Peinlichkeiten beim Einkaufen von Babyzeug oder über Babykacke.…