All Posts By

evamell

Leben

Meine Uhr: kaputt oder vielleicht doch eine Kunstinstallation?

Featured Video Play Icon

Manchmal wünschte ich, der Tag hätte 48 Stunden, ich könnte die Zeit ganz anhalten oder sogar mal zurückspulen. Denn die Zeit, meine Lieben, vergeht doch zeitweise einfach viel zu schnell. Tempus fugit heißt das auf schlau und die Schlauen haben Recht.

Zeit ist relativ, sagte Albert Einstein, und jeder, der schon mal von Langeweile zu Stress und wieder zurückgeschlittert ist, kann ihm zustimmen. Heute, meine lieben Leserinnen und Leser, die ihr euch die Zeit genommen habt, bei mir vorbeizuschauen, möchte ich euch meine Wohnzimmeruhr vorstellen.

Obwohl sie so eine Atomuhrfunktion hat und eigentlich immer gesetzestreu vor sich hin ticken sollte, fängt sie ab und zu von jetzt auf gleich so was von plötzlich an zu rennen, als wäre im Outlet-Center auch noch Schlussverkauf. Continue Reading

Ein Ausschnitt aus dem Second Hand Klamotten Fundus meines Babys.
Umwelt

Second Hand Klamotten – für mein Baby nur das beste?

Ich hab ja mal gehört, dass es Leute geben soll, die sagen: „Du kannst doch deinem Baby keine gebrauchten Klamotten anziehen!“ Geht’s noch? Wisst ihr eigentlich, wie teuer neue Baby Klamotten sind? Ihr wollt es gar nicht wissen. Teilweise…

Verpackung fürs übrig gebliebene Essen: Müll. Also Schüsseln selber mitnehmen?
Umwelt

Essen einpacken lassen oder nicht? Foodwaste trifft Müll

Stellt euch vor: Ein ganzes Zimmer im Restaurant ist nur für unsere Familie reserviert. Wir zelebrieren die goldene Hochzeit der Großeltern. Auf dem Tisch: Platten voller Spargel, Kartoffeln, Sauce, und vieles mehr. Unsere Bäuche: voll Wir: zufrieden. Hier und…

Der erste nicht vegane vegane Smoothie.
Ernährung

Der erste nicht vegane vegane Smoothie der Welt!

Ja ja, ich will ein bewusstes Leben führen, nachhaltig soll es sein, fair sowieso und dazu noch gesund. Aber kürzlich habe ich begonnen, meine monatlichen Ausgaben auf einer Handy-App zu notieren. Die heißt Haushaltsbuch, ist sehr intuitiv und führt…

Johnny und ich: Einst hatte ich Angst vor ihm, aber jetzt habe ich meine Angst vor Hunden durch Hypnose überwunden.
Leben

Dank Hypnose: Ich habe keine Angst vor Hunden mehr

Es ist vollbracht, liebe Leute! Ich habe keine Angst vor Hunden mehr. Hunde sind für mich nicht länger zähnefletschende, fiese und hinterhältige Bestien, die ständig auf der Suche nach frischem Menschenfleisch sind. Sie sind jetzt ganz normale Tiere für…

Keine Eier, um den Jakobsweg zu gehen? Das wollte sich dieser Mann nicht anhören.
Leben

Auf dem Jakobsweg: Der Mann, der doch Eier hat

Warum geht man den Jakobsweg? Jeder hat andere Motive. Ich habe einen Mann getroffen, der von seiner Frau herausgefordert wurde. Er habe doch gar nicht die Eier, den Weg zu gehen, habe sie gesagt. Das wollte er nicht auf…

Der Himmel kann noch so schön sein, der Tag ist gelaufen, wenn man auf dem Jakobsweg wegen schnarchen kaum schlafen konnte.
Leben

Auf dem Jakobsweg: Mit Pavarotti im Bett

Die Unterkünfte auf dem Jakobsweg sind schön günstig. Aber sie haben doch ihren Preis. Manchmal muss man die Nacht mit extremen Schnarchnasen verbringen. Gestern habt ihr die Geschichte über die politischen Ansichten eines Texaners auf dem Jakobsweg gelesen. Heute…

Politische Ansichten eines Texaners auf dem Jakobsweg.
Leben

Auf dem Jakobsweg: Ansichten eines Texaners

An diesem Text merkt ihr, dass die Jakobsweg Tour, von der die Begegnung stammt, schon etwas länger her ist. Damals war Edward Snowden groß in den Medien. Ich habe mich mit einem Texaner über seine politischen Ansichten unterhalten. Wahnsinn!…

Auf dem Jakobsweg gibt es auch Spanier, die gerne mal ein Balzlied anstimmen.
Leben

Auf dem Jakobsweg: Wenn Männer klatschen

Eigentlich geht’s auf dem Jakobsweg eher weniger ums Schönsein. Aber manchmal wollen Männlein und Weiblein doch einen kleinen Balztanz miteinander aufführen. Nachdem ihr gestern von mir die Geschichte der nervösen Spanierin gehört habt, erzähle ich euch heute von klatschenden…