Leben

Auf dem Jakobsweg: Zehn Fragen einer 16-Jährigen

Eine 16-Jährige mit Mama auf dem Jakobsweg: Mama, wo bist du?

Gestern habe ich euch von meiner Begegnung auf dem Jakobsweg mit einem Farmer erzählt, den es traurig macht, Obst und Gemüse zu ernten. Heute gibt es zehn Fragen einer 16-Jährigen. Das junge Mädel ist den Jakobsweg mit der Mama gegangen. Einen Tag lang sind mir die beiden ständig begegnet und ich hatte das große Vergnügen, die unfassbar wichtigen Fragen des Nachwuchses zu belauschen. Die Mama hat es mit einer Gelassenheit ertragen, die wohl nur auf die einzigartige Jakobsweg Atmosphäre zurückzuführen ist!

In den nächsten Tagen lest ihr unter dem Tag Jakobsweg natürlich noch mehr Geschichten!

Jakobsweg: Zehn Fragen einer 16-Jährigen

  • Mama, hab ich Hunger, Durst oder bin ich einfach müde?
  • Mama, wie lange noch bis zur Herberge?
  • Mama, können wir mal Pause machen?
  • Mama, kann ich Cola haben?
  • Mama, wäschst du meine Wäsche mit?
  • Mama, warum hast du keine Wurst gekauft?
  • Mama, wie steil bergauf wandern wir heute?
  • Mama, kannst du mal warten?
  • Mama?
  • Wo bist du?
Auf dem Jakobsweg: Zehn Fragen einer 16-Jährigen
Bewerte diesen Beitrag

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    *