Browsing Tag

Ausländer

Rezensionen

Was Daniel Defoe uns über die Angst vor Flüchtlingen zu sagen hat

Daniel Defoe und die Flüchtlinge - seit 300 Jahren aktuell.

So, liebe Leute, heute gibt es endlich mal wieder was Politisches von mir. Ich habe ein Buch gelesen. Und das will ich euch nicht vorenthalten. Es liest sich wirklich ruckzuck durch, ist gehaltvoll, aber doch kurz und bündig. Es ist quasi die perfekte Mischung aus schwerer Kost und leichten Häppchen.

Worum geht’s? Um Flüchtlinge. Stellt euch vor, England ächzt, weil massenweise Flüchtlinge gekommen sind. Sie sind auf die Insel geflohen, weil sie in ihrer Heimat aufgrund ihrer Religion verfolgt wurden, weil in ihrem Land schon zu lange Krieg herrschte – und weil sie zu Hause keine Arbeit mehr fanden. Wir haben es also mit einer Mischung aus Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen zu tun. Davon lese ich jeden Tag in der Zeitung. Warum dann noch ein Buch drüber lesen?

Daniel Defoe und die Flüchtlinge aus Deutschland

Weil es sich bei den Flüchtlingen, die nach England kamen, nicht um Syrer, Eritreer oder Iraker handelt, sondern um Deutsche. Um Deutsche? Genauer gesagt um Pfälzer. Bevor ihr jetzt Panik vor einem Krieg in der Pfalz bekommt, den ihr möglicherweise verpasst habt, weil ihr zu viele Katzenvideos bei Youtube angeschaut habt – Entwarnung! Der Krieg fand vor 300 Jahren statt, geschrieben wurde die „Kurze Geschichte der Pfälzischen Flüchtlinge“ im Jahr 1709 von Daniel Defoe. Genau. Der Autor von Robinson Crusoe. Ins Deutsche übersetzt wurde das Büchlein erst in diesem Jahr. Continue Reading

Ein Theologe findet, dass die Kirchen nicht so viel Kritik an der AfD üben sollten.
Politik

Wer ist Schuld am Wahlerfolg der AfD? Heute: Die Kirchen?

Wer ist Schuld am Wahlerfolg der AfD? Leute, das könnte ein neues Spiel werden. Es wird zumindest seit der Bundestagswahl scheinbar immer und überall gespielt. Jetzt hat sich auch ein Theologe eingeklinkt: Ulrich Körtner. Nein, Nein, nicht irgendein Theologe…

Aufgenommen in Lörrach, also in Deutschland, aber unfassbar nah dran an der Schweiz.
Leben

Zum 1. August: Was ich an der Schweiz liebe

In ein paar Tagen ist 1. August: Nationalfeiertag in der Schweiz. Ich habe das Vergnügen, in einem deutschen Ort zu leben, der zu ungefähr drei Vierteln von der Schweiz umgeben ist. Zu Hause habe ich nur Schweizer Handynetz und…

In dem Buch "Gegen Vorurteile" bekommt man viele Ideen, wie man Menschen mit Vorurteilen begegnen kann.
Rezensionen

Endlich: Jede Menge Argumente gegen Vorurteile

Ein Buchtipp für euren Kampf gegen Vorurteile Was ihr sagen könnt, wenn jemand über Flüchtlinge, Ausländer und andere heiße Themen schimpft. Kennt ihr das auch? Ihr unterhaltet euch mit irgendeiner sympathisch wirkenden Person, alles ist gut, das Gespräch ist…